Zur Demo der Beschäftigten des DB Güterverkehrs am 8. Juni in Berlin

Werners-neue-rundmail

Kein Kahlschlag der Güterbahn! Raus aus Stuttgart 21! Wende in der Bahnpolitik!

Flugblatt-zur-Demo

Stuttgart, den 5.6.2016

Die Deutsche Bahn AG plant nach Beratung von McKinsey bis zu 3000 Stellen im Güterverkehr (DB Cargo) abzubauen. Güterverkehr würde in großem Stil auf die Straße verlagert. Die gleiche katastrophale Bahnpolitik wie bei der Stilllegung der Nacht- und Autoreisezüge und bei Stuttgart21.

Wir unterstützen den Aufruf des GBR der DB Cargo zu einer Kundgebung anlässlich der a.o. Aufsichtsratssitzung der DB am 8. Juni 9h vor
dem DB-Tower am Potsdamer Platz in Berlin (www.evg-online.org)

Findige KollegInnen tüfteln gerade an günstigen Zugfahrten nach Berlin am

Dienstag 7. Juni, Rückfahrt Mittwoch 8. Juni. Übernachtung ist selbst zu organisieren.

Mit max. 98€ Zuschuss wird eine Berlingruppenreise in Verbindung mit einem (verbindlichen) Bundestagsbesuch Dienstag 13h (über LINKE-MdB) angeboten:

Weitere Verbindungen sind möglich für
Dienstag Mittag 12:40h und Nachtzug (Di/Mi). Und zurück:
Mittwoch Nachmittag (ggf. etwas länger und mit Umsteigen) ggf. auch Nachtzug (Di/Mi).

Hierzu wird eine günstige, vom Aktionsbündnis subventionierte Mischkalkulation erstellt. Für Reisemöglichkeiten bitte Kontakt aufnehmen mit

Andy Kegreiss andikeg@aol.com / 0173 663 69 32 (gern sms) oder Markus Mezger markusmezger@web.de / 0152 23693412 (gern sms)

Hin am 7.6. (Nachtzug): Stuttgart Hbf 21.59 – Berlin Hbf 7.52 (kurzer Umstieg Karlsruhe) Zurück am 8.6. : Berlin Hbf 18.03 – Stuttgart Hbf 23.18

Hinweis:
Am 6. Juni spricht Bernhard Löffler vom DGB Nord-Württemberg auf der Montagsdemo 18h auf dem Schlossplatz zum Thema Kahlschlag Güterbahn

V.i.S.d.P. Werner Sauerborn, Hauptmannsreute 144, 70193 Stuttgart

-